Kalibrierlabor


25 Jahre Erfahrung

Seit 25 Jahren kalibrieren wir für unsere Kunden täglich ein breites Spektrum an verschiedenen Messmitteln. Unser hochmodernes Kalibrierlaboratorium wird gem. DIN EN ISO/IEC 17025:2018 geführt und ist seit 2012 durch die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland (DAkkS) akkreditiert. Wir kalibrieren herstellerunabhängig und die verwendeten Kalibriermittel sind auf national oder internationale Normale rückführbar.

Kompetenz an Ihrer Seite

Bei Thermo Sensor sind Ihre Prüfmittel von Anfang an in kompetenten Händen. Unser erfahrenes Kalibrierteam arbeitet an einer Vielzahl von Kalibrierstationen mit unterschiedlichen Kalibriermethoden. Wir können Kalibrierungen von -196 °C bis +1.600 °C für Sie durchführen.
Unsere tägliche Arbeit beinhaltet Kalibrierungen von Widerstandsthermometern und Thermoelementen sowohl in Vergleichsverfahren als auch an Fixpunkten. Auch Kalibrierungen von Referenznormalen an Fixpunkten ist dank unseres modern ausgestatteten Labors keine große Herausforderung.
Für Ihre Widerstandsthermometer können wir Ihnen ferner eine Kennlinienbestimmung bzw. Ermittlung von Individualkoeffizienten nach ITS-90 oder nach Callendar-van-Dusen anbieten. Bei einer Kennlinienbestimmung wird eine individuelle Temperaturkennlinie Ihres Widerstandsthermometers ermittelt. Dies führt zu einer verbesserten Messgenauigkeit Ihres Fühlers im kalibrierten Temperaturbereich. Zusätzlich zu den ermittelten Koeffizienten erhalten Sie individuelle Widerstandstemperaturtabellen, mit denen Sie jederzeit die Temperatur aus dem gemessenen Widerstandswert ermitteln können.

Modern ausgestattetes Kalibrierlabor

So wie unser Unternehmen ist auch das Laboratorium stetig mitgewachsen und verfügt über eine Vielzahl von hochmodernen Messgeräten und -mitteln. Zahlreiche Fixpunktzellen, wie Quecksilber, H2O (Wasser-Tripelpunkt), Gallium, Indium, Zinn, Zink und Aluminium machen unser Kalibrierlabor zu einem Labor auf höchstem technischem Niveau. Darüber hinaus kommen Blockkalibratoren, Kalibrierrohröfen sowie Flüssigkeitsbäder zum Einsatz.

Rundum Service für Sie

Zusätzlich zu unserem Kalibrierservice kann unser qualifiziertes Fachpersonal auf Wunsch Dichtheitsprüfungen durchführen. Zu diesem Zweck wird ein Lecksuchgerät mit der kleinsten nachweisbaren Leckrate von 10 -10 mbar l/s verwendet. Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein Zertifikat über die Dichtheit jedes Fühlers aus.

Besondere Highlights unseres Kalibrierlabors

DAkkS Akkreditierung

download

  • DAkkS-Kalibrierungen, Kalibrierungen gemäß AMS 2750 oder CQI-9 und Werkskalibrierungen
    zwischen -196 °C bis +1600 °C
  • Höchstmaß an Präzision mit Messunsicherheiten von 5 mK bis 25 mK
  • Full Range Kalibrierung an Temperatur-Fixpunkten von -38,8 °C bis +660,3 °C
  • Kalibrierungen können innerhalb von 2 Werktagen durchgeführt werden
  • Kurze Fühler ab einer Eintauchtiefe von 200 mm können kalibriert werden
  • Professionelle Alterungsmethoden verbessern die Temperaturfühler-Stabilität
  • Durchführung von Dichtheitsprüfungen

Zurück